Fitness-Vierkampf

Treffpunkt jeden Mittwoch von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Waldecker Sporthalle.
Alle sportlich interessierten Jugendlichen ab 12 Jahren sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Hanno Krzak (Telefon 05623-9330344)

Bodyforming, Kraft und Fitness für Jugendliche

Für weibliche und männliche Jugendliche ab 12 Jahren bietet die Abteilung Triathlon und Leichtathletik jeweils mittwochs von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Waldecker Sporthalle ein Fitnessprogramm mit Bodyforming an.

Hanno Krzak, der 8 Jahre Wettkampferfahrung im Kraftsport hat, leitet die Übungsstunden. Über natürliche Trainingsmethoden aus dem Gesundheitssport in Verbindung mit Kraftelementen aus dem Athletikbereich lernen die Interessierten ihren Körper und deren Fähigkeiten kennen, um sich fit zu halten. Trainingsziel ist der Muskelaufbau mit Elementen aus dem Gesundheitssport sowie Kraft-Ausdauer-Übungen mit dem eigenen Körper(Gewicht). Unterstützend werden auch Trainingseinheiten mit Gewichten/Hanteln integriert. Darüber hinaus steht die Wettkampfteilname am (Kraftsport) Fitness-Vierkampf mit folgenden Disziplinen: Klimmzüge, Beugestütze (Dips), Schluss-3-Sprung, Kniebeuge mit 25 kg-Gewicht (Männer) und Seilspringen, Schwebehänge, Schluss-3-Sprung, 2kg-Medizinball-Stossen (Frauen).

Am 24.11.2007 nahmen 5 Jugendliche beim Riesaer Kraftsport-Turnier erstmals an einem Wettkampf teil und konnten sich alle unter den ersten drei Platzierten in ihrer Altersklasse behaupten. Im Januar 2008 folgte eine weitere Wettkampfteilnahme mit guten Platzierungen bei den Offenen Sachsen-Meisterschaften. Ein erster Höhepunkt der neuen Sportgruppe stand im März 2008 bei den Deutschen Meisterschaften im Fitness-Vierkampf an. In der Altersklasse der weiblichen Jugend erreichte Angelina Klein die Bronzemedaille, Eva-Maria Krzak belegte Platz 6. Bei der männlichen Jugend gelangen Stefan Schubert Platz 7 und Philip Andree Platz 8. Übungsleiter Hanno Krzak bewies seine Fitness mit einem 5. Platz bei den Männern in der Gewichtsklasse über 88 kg.

Das erfolgreiche Waldecker Team bei den Deutschen Meisterschaften in Riesa
(von links: Stefan Schubert, Philip Andree, Angelina Klein, Eva-Maria Krzak und Betreuer Hanno Krzak)